Baumaschinenmesse Bern 2018
Tuesday, 10. October 2017

Die Baumaschinen-Messe ist die grösste und wichtigste Fachmesse für Baumaschinen, Schalungsbau und Zubehör.

 

Die nächste Ausgabe findet vom 21. bis 24. März 2018 statt. 

 

Auf dem zentral im Herzen der Hauptstadt gelegenen BERNEXPO-Gelände präsentieren führende

Hersteller und Importeure alle Neuheiten der Baumaschinen-Branche, Innovationen und wegweisende Trends.

Spannende Sonderschauen und informative Foren sowie die 2018 erstmalig durchgeführte Meisterschaft der

Baumaschinenführer machen die Leistungsschau der Baumaschinenindustrie während vier Tagen zum

relevantesten Treffpunkt der Branche.

Elektrobagger für effizientes Recycling
Wednesday, 11. October 2017

Elektrobagger für effizientes Recycling: Remo Recycling AG mit SENNEBOGEN 821

 

Nach dem Motto „alles aus einer Hand“ bietet die Schweizer Hurni AG Erdarbeiten und Baumaterial gleichermaßen an wie den Abbruch, die entsprechende Entsorgung und das Recycling der Materialien.

Für die Vorsortierung der Recyclingstoffe kommt seit Mitte 2015 ein SENNEBOGEN 821 Elektrobagger zum Einsatz.

 

 

Minibagger PC09-1 Top Leistung bei extrem kompakten Abmessungen
Tuesday, 10. October 2017

Der Minibagger PC09-1 eignet sich optimal für Arbeiten in Gebäuden, für kleine Abbruch- und GaLaBau-Arbeiten oder für das Anlegen von Bewässerungsanlagen in Gärten und Parkanlagen sowie für alle Einsatzorte, an denen größere Maschinen nicht eingesetzt werden können. Zwei Fahrstufen, ein verstellbarer Unterwagen und der Stiel mit integriertem Hydraulikhammer (optional) machen ihn dabei extrem vielseitig.

NEU bei KUHN-Ladetechnik - PALFINGER HPSC-Plus LOAD
Friday, 15. September 2017

NEU bei KUHN-Ladetechnik - PALFINGER HPSC-Plus LOAD
Mehr Reichweite durch Beladungserkennung

HPSC-Plus LOAD ist das erste Modul
eines innovativen Baukastensystems
zur Erweiterung der HPSC
Standsicherheitsüberwachung
von PALFINGER.
Eine Beladungserkennung zieht die
Neigung als zusätzlichen Parameter für
die Standsicherheit heran und
optimiert so die Leistung des Krans

Eröffnung der neuen Zentrale von Kuhn Bohemia
Tuesday, 27. June 2017

Mit einem Festakt eröffnete die Kuhn-Firmengruppe am 8. Juni 2017 ihre neue Niederlassung in Prag-Cestlice. Zahlreiche Kunden, Partner und Freunde nutzten die Gelegenheit, um sich über das neue Gebäude zu informieren, in dem neben einem Service- und Montagewerk für Baumaschinen – im speziellen für die Fabrikate Komatsu und FRD – auch ein Service- und Montagewerk für Palfinger Lkw-Krane untergebracht ist.

Komatsu Radlader bewähren sich im Tunnel Gloggnitz
Wednesday, 30. August 2017

Als eines der wichtigsten Infrastruktur-Großprojekte im Herzen Europas wird der rund 27 km lange Semmering-Basistunnel zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag in drei Teil-Abschnitten gebaut. Im Tunnel Gloggnitz, dem östlichsten der drei Tunnel-Baulose, setzt die ARGE Implenia - Hochtief - Thyssen für die Verladung an der Ortsbrust und die Beschickung des Brechers fünf Komatsu Radlader ein, die auch unter den beengten Verhältnissen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

 

PC210LCi-11 mit integrierter Schwenklöffel-Steuerung
Tuesday, 29. August 2017

Innovativ, integriert, intelligent.
Der Komatsu PC210LCi-11 überzeugt durch die Qualität und alle Vorteile, die auch das Standardmodell auszeichnen. Sein besonderer Wettbewerbsvorsprung liegt jedoch in der ab Werk integrierten, revolutionären Maschinensteuerung von Komatsu. Durch diese innovative Neuerung kann der Fahrer sich voll und ganz auf den Einsatz konzentrieren, während das
System sicherstellt, dass nur genau so viel Material bewegt wird, wie geplant.
 

PC88MR-10 Kompaktbagger
Tuesday, 22. August 2017

Top-Leistung auf engstem Raum
Hohe Hubkräfte, ein schnelles und präzises Arbeitsspiel und reduzierte Geräuschpegel, kombiniert mit hoher Mobilität machen den PC88MR-10 zum perfekten Arbeitsgerät auf engstem Raum. 

Bagger Games im Zillertal 5. - 6. August 2017
Wednesday, 2. August 2017

zum zweiten Mal nach 2015 finden die Bagger Games im Zillertal statt - KUHN Baumaschinen war von Anfang an dabei! Auch diesmal stellen wir unsere Maschinen aus - nach dem Motto "Test the Best" - Feel the Energy".

 

Wann: 05. & 06. August 2017

Wo: Zillertal-Arena

 

Das gesamte Team von KUHN Baumaschinen freut sich auf Ihr Kommen!

 

Schwierigsten Bedingungen trotzen
Tuesday, 18. July 2017

Schwierigsten Bedingungen trotzen

In Kies- und Betonwerken gibt es Strecken zu bewältigen, die für herkömmliche Lastkraftwagen nicht zu schaffen sind. Daher hat die Salzburger Sand- und Kieswerke GmbH, kurz SSK, den Komatsu-Muldenkipper HM300-5 bei Kuhn erworben. Ebenso kommt dort die neue Komatsu-Raupe D61 PX zum Einsatz.

Die Salzburger Sand- und Kieswerke GmbH ist seit 1971 darauf spezialisiert, mineralische Rohstoffe zu gewinnen und ihre Kunden mit Sand, Kies, Splitt und Beton zu beliefern. Das Familienunternehmen errichtete zahlreiche Kies- und Betonwerke sowie Steinbrüche im gesamten Bundesland Salzburg und beschäftigt circa 200 Mitarbeiter. Beim Standort in Thalgau wird aktuell ein neues Abbaufeld erschlossen. Dazu müssen Humus und Zwischenböden beseitigt werden, um später an das Abbaumaterial gelangen zu können. Die nicht verwertbare Erde wird im Kies- und Betonwerk der SSK in Thalgau für Rekultivierungszwecke eingesetzt. Um in das neu geplante Abbaugebiet zu gelangen, müssen steile Abschnitte über nicht befestigte Strassen bewältigt werden. Herkömmliche Lastkraftwagen stoßen bei diesen Bedingungen an ihre Grenzen. Deshalb hat die SSK kürzlich den knickgelenkten Komatsu-Muldenkipper HM300-5 bei Kuhn erworben.

Leistungsstark.

„Wir sind mit der Leistungsfähigkeit, dem Komfort und der einfachen Bedienbarkeit des Muldenkippers sehr zufrieden“, sagt Mathias Ramsauer, Betriebsleiter des Kieswerks in Thalgau. Dank der leistungsstarken Komatsu-Motoren, ihrer konkurrenzlosen Kraft und ihrer innovativen Konzeption transportieren Muldenkipper von Komatsu auch schwere Last einfach und schnell. Mit diesen Geräten ist höchste Sicherheit gewährleistet. Alle Baugruppen, von Getriebe über das Fahrwerk bis hin zu Achsen und Federung, sind auf den Einsatz unter schwierigsten Arbeitsbedingungen ausgerichtet. Um bei den Arbeiten noch rascher voranzukommen, hat die SSK zusätzlich einen Komatsu-Muldenkipper HM300-2 bei der Firma Kuhn gemietet. Beladen werden die beiden Geräte vom Komatsu-Bagger PC240NLC.               

Topcon-Steuerung.

Die beiden Muldenkipper transportieren den Humus einige hundert Meter weiter, wo dieser für Rekultivierungszwecke ins Gelände eingearbeitet wird. Die Erde fachgerecht verteilt wird dabei von der Komatsu-Schubraupe D61 PX. „Die Raupe verfügt über ein breites Laufwerk – ein sogenanntes Moorlaufwerk. Dieses ist besonders für Arbeiten mit weichen Böden geeignet“, erklärt Mathias Ramsauer. Diese Maschine wurde vergangenen Herbst von der SSK ebenfalls bei Kuhn erworben. Am Standort in Thalgau wird außerdem eine Bodenaushubdeponie betrieben, in welcher die D61 PX folglich zum Einsatz kommen wird. Die Raupe ist mit einer hochmodernen Topcon-Steuerung ausgerüstet. Die Verkabelung sowie die Halterungen befinden sich bereits am Gerät. Noch nicht installiert sind der Computer und die GPS-Empfänger. Es ist geplant, auch diese Komponenten noch hinzuzufügen. Durch diese Topcon-Steuerung können die Pläne direkt auf den Computer in der Maschine übertragen werden. Das System bestimmt ständig die eigene Position und vergleicht diese mit den Plandaten. Der Unterschied zwischen den beiden Angaben wird automatisch über die Maschinenhydraulik ausgeglichen. „Wir haben die Vorrüstung schon genutzt, indem wir uns von Kuhn die restlichen Komponenten ausgeliehen haben. Innerhalb einer Stunde war alles fix und fertig montiert. Bei einer Großbaustelle in Siggerwiesen ist die Topcon-Steuerung also schon für das feine Planieren eingesetzt worden“, so Mathias Ramsauer.