Strabag vertraut auf den neuesten Komatsu-Radlader
Tuesday, 1. December 2020

Der österreichische Baukonzern Strabag setzt stets auf Qualität. Auch was den eigenen Fuhrpark betrifft, in dem sich das Unternehmen mit dem neuen Komatsu-Radlader WA475-10E0 von Kuhn verstärkt hat. Die 295 PS-starke Baumaschine strotzt vor Leistungskraft und arbeitet dabei im Sinne der Umwelt enorm effizient.

Komatsu optimiert mit „Smart Construction“ digitale Lösungen für die Bauindustrie
Monday, 30. November 2020

Durch die Umwandlung gesammelter Daten in wertvolle Informationen hilft „Smart Construction“ Unternehmen dabei, Personal, Maschinen und Material noch besser und zielgerichteter einzusetzen. Das optimiert die Arbeitsbedingungen und macht Unternehmen noch erfolgreicher.

Firma Kuhn setzt auf Sonnenenergie - Salzburg AG ist verlässlicher Partner von Salzburger Unternehmen
Wednesday, 18. November 2020

Auch die Firma Kuhn mit Firmensitz in Eugendorf setzt auf Energie aus Sonnenkraft. Die Salzburg AG installierte in der vergangenen Woche eine 19 kWp starke Anlage am Dach des Headquarters. 60 Photovoltaik-Panele erzeugen zukünftig 18.000 kWh Strom pro Jahr. Rund 90 Prozent wird vom Unternehmen selbst verbraucht.

 

Der Energiemarkt verändert sich derzeit wie kaum ein anderer Markt in Europa, Klimawandel und Digitalisierung bringen ganz neue Kundenbedürfnisse mit sich. Durch die maßgeschneiderten Produkte und Dienstleistungen der Salzburg AG können sich nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen aktiv an der Klimawende beteiligen. Die Firma Kuhn in Eugendorf hat sich für grünen Strom aus Sonnenkraft entschieden.

Der Komatsu PC210LCi-11 arbeitet wie auf Schiene
Wednesday, 18. November 2020

Das Bauunternehmen Gebrüder Haider baut schon lange auf die Zusammenarbeit mit Kuhn und Komatsu-Maschinen. Aktuell ermöglicht der Bagger PC210LCi-11, leistungsstarkes und aufgrund der eingesetzten 3D-Steuerung auch sehr exaktes Arbeiten, bei einer Baustelle der ÖBB. Das Projekt in Neumarkt-Steindorf ist voll auf Schiene.

 

Der familiengeführten Gebrüder Haider Bauunternehmung aus Großraming in Oberösterreich ist es gelungen, eine bedeutende Firmengruppe mit europäischem Format aufzubauen. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit rund 2.000 Mitarbeitern jährliche Umsätze in der Höhe von etwa 450 Millionen Euro. Moderne Technologien haben bei einem derartigen Big Player der Baubranche längst Einzug gefunden. „Wir können auf eine langjährige Erfahrung in punkto 3D-Steuerungen zurückblicken.

Einsatz in steilem Gelände
Monday, 9. November 2020

Neuer Komatsu Dumper von Kuhn ergänzt Fuhrpark im SWM Schotterwerk

Gerade im Straßen- und Tiefbau ist es essenziell, dass die kontinuierliche Materialversorgung sichergestellt ist, um die Baustellen zeitnah fertigzustellen. Die Firma SWM aus der Nähe von Ludwigsburg sorgt dafür, dass die Straßen- und Tiefbauer genug Material zur Verfügung haben, um reibungslos arbeiten zu können. Im Schotterwerk Markgröningen wird Muschelkalk abgebaut, der als Grundlage beziehungsweise Zuschlagstoff in Asphalt- und Betonwerkwerken benötigt wird. Hier unterstützt seit Kurzem ein neuer knickgelenkter Komatsu Muldenkipper HM400-5 von Kuhn Baumaschinen den vorhandenen Fuhrpark – der zweite seiner Modellreihe.

 

 

 

 

3D Animation „Loader Cranes TEC Range"
Wednesday, 28. October 2020

Palfinger 3D Animation „Loader Cranes TEC Range"

Die Warrior 2100 Spaleck ist eine außergewöhnliche Siebanlage
Tuesday, 20. October 2020

„Sie ist die einzige Maschine, welche die perfekte Absiebung unserer siebschwierigen Materialien leisten kann“, sagt Christian Ehrensberger jun. von der Firma Ehrensberger aus Tenneck bei Werfen im Pongau, die ein Schotterwerk, ein Recyclingwerk und ein Erdenwerk betreibt. 

KUHN-Ladetechnik und Mattersdorfer Handels- und Transport GmbH
Tuesday, 13. October 2020

KUHN-Ladetechnik und Mattersdorfer Handels- und Transport GmbH aus St. Veit an der Glan/Kärnten – eine intensive und erfolgreiche Partnerschaft

Überzeugt vom perfekten Service der KUHN-Ladetechnik sowie der PALFINGERProduktqualität hat Mattersdorfer erst kürzlich den Kranfuhrpark um einen PALFINGER PK 92002 SH, aufgebaut auf eine VOLVO 4-Achs-Sattelzugmaschine, erweitert. Bei Mattersdorfer sind nun 16 PALFINGER-Krane im Einsatz. „Die wichtigsten Kriterien für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit KUHN-Ladetechnik sind die Aufbaukompetenz, das Servicenetz, die Ersatzteilverfügbarkeit sowie das Know-How und die schnelle Reaktionszeit der Mitarbeiter,“ so Georg Mattersdorfer. Mattersdorfer Handels- und Transport GmbH ist ein Kärntner Unternehmen, das im nationalen und internationalen Transportgewerbe tätig ist. Der Familienbetrieb kann mit der Gründung durch Albin Mattersdorfer im Jahre 1957 auf eine lange erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Inzwischen sind 41 modernst ausgestattete LKW-Züge in ganz Europa unterwegs. Diese sind Kran-LKW´s, LKW´s mit Planenanhänger, offenem Sattelanhänger sowie Silo-Sattelanhänger und Kipperfahrzeuge. Der PK 92002 SH mit einer max. hydraulischen Reichweite von 22,5 Metern meistert Schwerlasteinsätze genauso spielend wie sensible Montageaufgaben.

Kuhn stattet erstmals Komatsu-Minibagger mit Topcon 3D-Steuerung aus
Friday, 2. October 2020

Bisher wurde die Topcon 3D-Steuerung X-53i meist im Zusammenspiel mit Großbaggern eingesetzt. Die „Schermann Erdbau- und Recycling GmbH“ nutzt die digitalen Vorteile aktuell beim Neubau des Krankenhauses in Oberwart.

EMCO Standort im Herzen des Maschinenbaus – Neues EMCO Technologiezentrum in Wendlingen bei Stuttgart
Wednesday, 16. September 2020

Die dynamische Entwicklung von EMCO in Deutschland bedingt den nächsten logischen Schritt – der österreichische Werkzeugmaschinen-Hersteller EMCO sichert sich einen repräsentativen Standort in Deutschland. Im Bundesland Baden-Württemberg, wo der Werkzeugmaschinenbau am stärksten vertreten ist, wurde in Wendlingen bei Stuttgart der ideale Ort für ein neues Technologiezentrum gefunden.